Was ist Lymphdrainage?

Das Lymphsystem ist ein Teil des Immunsystems und zieht wie das Blutgefäßsystem ein Netz durch den ganzen Körper. Man könnte es vergleichen mit dem Abwassersystem einer Stadt: das Abwasser (Lymphe, Gewebewasser) wird durch die Rohre (Lymphgefäße) zu den Kläranlagen (Lymphknoten) geleitet. Das "saubere" Wasser geht danach in den Blutkreislauf (Venen) zurück.

In der manuellen Lymphdrainage versteht man das manuelle Ableiten von Gewebsflüssigkeit über die Lymphgefäße. Durch die Technik der sanften kreisend und pumpenden Handgriffe wird das Ziel dieser speziellen Art von Massage erreicht:

Bei folgenden Beschwerden kann Ihnen die manuellen Lymphdrainage helfen:

Im Anschluss an die manuelle Lymphdrainage ist eine Kompressionsbehandlung sowie eine aktive Bewegungstherapie unbedingt notwendig.

©2007-2019 reaktiv Altach